Du kannst ausgewählte Inhalte sammeln, indem du auf das Herzsymbol klickst.

OK

Hardware für Grillhelden

Rudimentär, bequem oder traditionell? Welcher Grilltyp bist du? Grilliere diesen Sommer wie noch nie und entdecke das Grillsortiment von Coop Bau + Hobby.

Der angepasste Typ

Schliesslich findet sich ein Kugelgrill in jedem zweiten Garten. Falsch machen kann er also nicht viel damit. Er schätzt auch den Deckel, denn damit ist nach dem Grillschmaus schnell Ordnung und wetterfest ist die heisse Kugel auch. Dass man damit eigentlich indirekt grilliert und dank des Deckels das Fleisch langsam gart, weiss er erst, seit er auf RTL die Direktübertragung der Grillmeisterschaften in den USA gesehen hat. Der angepasste Typ grilliert zum Beispiel mit dem Outdoorchef Gasgrill Ascona 570 dark grey, Fr. 699.–.

Für den Urzeitgriller

Die offenen Flammen sorgen für sinnliche Momente und wärmen behaglich an kalten Abenden. Was auf den Grill kommt, ist ihm wortwörtlich wurst. Falls er wieder einmal den Rost verlegt hat, lassen sich diese auch am handgeschnitzten Stecken über dem offenen Feuer rösten. Hauptsache, es ist unkompliziert bis archaisch. Idealerweise grilliert er nur, wenn die Nachbarn in den Ferien sind, damit diese von den Rauchwolken verschont bleiben. Der Urzeitgriller grilliert zum Beispiel mit der Koenig Feuerstelle Urban 650, Fr. 199.–.

Der Bequeme

Einfacher und unkomplizierter, als mit Gas zu grillieren, geht es kaum. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass er eine Gasbombe in Reserve hat. Denn eine unbequeme Eigenschaft ist den Gasgrills eigen: Das Gas geht immer dann aus, wenn die Pouletschenkel halbgar sind. Auf der Habenseite steht dafür, dass keine Rauchschwaden das Grillglück vernebeln. Da man von ihm als Gasgrillierer keine testosterongesteuerten Fähigkeiten erwartet, darf er auch gerne seinen Tofu-Algen-Burger darauf grillieren. Der Bequeme grilliert zum Beispiel mit dem Koenig Gasgrill Connaisseur Pro 320, Fr. 599.–.

Der Traditionalist

In einen Grill gehören für ihn nur Holzkohle oder bestenfalls Brickets. Aber diese auch nur, um die längst überfällige Gehaltserhöhung zu feiern. Den Geruch nach Anzündmittel und die schwarzen Finger trägt er dabei mit Stolz. Gas und Elektro kann ja schliesslich jeder. Und mit Kleinigkeiten, wie etwa Rostputzen, hält er sich gar nicht erst auf. Dafür geniessen seine bodenständigen Koteletts
einen guten Ruf und auch seine Grillschnecken können sich sehen lassen. Der Traditionalist grilliert zum Beispiel mit dem Weber Holzkohlegrill Master-Touch GBS57, Fr. 379.–.

Der Berufsjugendliche

Grilliert wird nur dort, wo die wirklich coolen gerade grillieren. Flexibilität ist ihm dabei genauso wichtig wie sein Umweltbewusstsein. Deshalb vergisst er auch nicht, den Grill nach Gebrauch wieder mitzunehmen. Ausser natürlich, der Rauch hat ihm die Sinne vernebelt. Aber da er bevorzugt vegan grilliert, wird sich auch der Rauch in Grenzen halten. Seine Grill-Peperoni sind nämlich garantiert fettfrei. Der Berufsjugendliche grilliert zum Beispiel mit dem Einwegrill mit Beinen, Fr. 5.95.

Für den Schlaumeier

Kein Holz, keine Kohle, kein Gas, nur Strom. Und da er dem Wetterdienst misstraut, grilliert er bevorzugt im Wohnzimmer, wo sich gewiss auch eine Steckdose findet. Da er seine Freunde nach dem Grillplausch sowieso dazu verdonnert, das Geschirr abzuwaschen, ist es eigentlich fast schade, dass es beim Elektrogrill keinen schwarzen, eingebrannten Rost gibt. Dass er sogar die Ofenfritten auf dem Elektrogrill hinbekommt, hätte er vorher selber nicht geglaubt. Der Schlaumeier grilliert zum Beispiel mit dem Outdoorchef Elektrogrill P-420, Fr. 299.–.

Der Perfektionist

Hightech und absolute Sicherheit sind ihm wichtig. Mit seiner Gartenküche ist er gegen jede Eventualität gewappnet, auch zu Fragen über seinen Status. Denn die Megastation zeigt klar: Er hat es geschafft. Entsprechend ist das Gerät immer blitzblank geputzt. Gebrutzelt werden darauf mit Vorliebe – sicher ist sicher – teure Convenience- Spezialitäten. Schliesslich will er nicht seinen Ruf bekleckern und darauf einen profanen Cervelat braten. Der Perfektionist grilliert zum Beispiel mit dem Weber Gasgrill Genesis ll E-410, Fr. 1490.–.

Grillzubehör

Handwerkzeug für Grillmeister von Coop Bau + Hobby

Grillsortiment

Entdecke das Grillsortiment von Coop Bau + Hobby

#TeamTschTsch

#TeamTschTsch - Grillen zu jeder Tages und Nachtzeit: Bratwurst grillen am Schwedenofen im Wohnzimmer... mmmmhhhhhhh

#TeamTschTsch

#TeamTschTsch

Gmüetlich chli Grille #tschtsch #grillsaison https://t.co/APFydW9iCU

#TeamTschTsch It's Grill-Time 😊

#TeamTschTsch ✌️😎🍀

We grill no matter what! #rainorshine #wheretheresawilltheresaway 💪🏻☔️🌭🍔🌽🔥#wegotthis 👊🏻 #grillsaison #grillseason #grill #bbq #TeamTschTsch #tschtsch

#teamtschtsch #Everywhere #tschtsch

Die Grill-Saison ist eröffnet 😊 #TeamTschTsch

#TeamTschTsch Mi Freunden am geniessen 💖🍗🥗🍾

#TeamTschTsch

So grillieren wir, leider ist das nicht unser #grill 😕 da käme der grill von #koenig wie gerufen #teamtschtsch #fleisch #eguete #barbecue

Mehr anzeigen