Lust auf töggele aber wenig Platz? Mit diesem Dekotipp bastelst du dir dein eigenes Fussballstadion.

Töggelikasten

Material

  • Schere
  • Rundhölzer
  • Fruchtspiesse
  • Heissleim
  • Grüner Karton
  • Ping Pong Ball
  • Permanentmarker von Edding in schwarz, weiss, rot und blau
  • Wäscheklammern aus Holz
  • Bleistift
  • Holzkugeln
  • Schwarzes Klebeband
  • Weisse Schachtel

Anleitung

1. Rasenmarkierungen malen

1. Rasenmarkierungen malen

Damit die weisse Schachtel zum Fussballfeld wird, braucht es einen Rasen mit Markierungen. Dafür bemalst du den grünen Karton mit dem weissen Stift.

Nun fädelst du die Rundhölzer von links nach rechts in den weisse Schachtel ein. Diese dienen später als Griffe. 


2. Spieler bemalen und zusammenbauen

2. Spieler bemalen und zusammenbauen

Für die Spieler bemalst du die Holzkugeln mit einem schwarzen Stift.  Diese sind später die Köpfe der Spieler. 

Die Klammern bemalst du jeweils in blau-weiss und rot-weiss – so entsteht der Körper des Spielers. 

Nun steckst du einen Holzspiess in das Loch der Kugel und befestigst diesen mit Heissleim. Danach wird der Spiess mit Heissleim an die Holzklammer geklebt. 


3. Spieler ankleben und Griffe markieren

3. Spieler ankleben und Griffe markieren

Nun klebst du alle Spieler mit Heissleim an das Rundholz, damit sie beim Spielen auch halten. 

Mit schwarzem Klebeband markierst du an beiden Enden die Griffe.


4. Tore markieren

4. Tore markieren

Mit dem schwarzen Klebeband klebst du ebenfalls die Tore ab. Als kleinen Hingucker gibt es ein Logo mit der Aufschrift: WM 2018, das wir dir zur Verfügung stellen.


5. Auf geht's!

5. Auf geht's!

Und jetzt: Ping Pong Ball in die Schachtel und los geht’s. Wir wünschen dir viel Spass beim Spielen!


Unsere Bloggerin Martina
Basteltipps von unserer Bloggerin Martina.

Das könnte dich auch interessieren: